header schrift

"Salzburger Stammtisch" 29.09.2017

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zum „SALZBURGER STAMMTISCH“ der ‚INR- Austria‘ im September ein.

 

Er findet statt am

FREITAG, den 29. SEPTEMBER 2017 um 15:00 UHR
im CLUBRAUM der VOLKSHILFE ITZLING,
KIRCHENSTRASSE 55a, 5020 SALZBURG.

(Unser Veranstaltungsraum befindet sich im Parterre und ist barrierefrei zu erreichen ! Sie finden uns leicht: Bushaltestelle ist die ‚Zweigstraße‘ in Salzburg/Itzling. Wenn Sie mit dem Auto kommen: Kirchenstraße stadtauswärts, linker Hand nach dem „Café Sympatico“ oder Autobahnabfahrt Nord, vor der Autobahnbrücke rechts abbiegen, nach ca. 250 m erneut rechts fahren, die Volkshilfe befindet sich dann an der nächsten Kreuzung rechts. Sie finden in den Seitenstraßen oder auch beim ‚LIDL‘- Markt ausreichende Parkmöglichkeiten.)

Dieses Mal wird uns Herr Dr. Hermann KRÜTTNER mit einem Lichtbildervortrag unter dem Titel „KLÖSTER, YAKS UND HOHE BERGE“ in die Regionen KHAM und AMDO in OST- TIBET entführen. In Ost- Tibet wird das Erleben des Daseins auf unserer Erde von der Landschaft geprägt. Die unendlichen Weiten von Amdo, in einer Höhe von vier- bis fünftausend Metern sowie mit Schneegipfeln von weit über sechstausend Metern bringen die Zeit trotz unserer modernen Zivilisation zum Stillstand. Es ist das Land der Nomaden mit ihren Yak- Herden, in dem grüne Wiesen mit dem blauen Himmel verschmelzen. Dagegen ist Kham ein extrem zerklüftetes Gebirgsland, durch das sich die großen Flüsse Süd- Ost- Asiens ihren Weg bahnen. Auf steilsten Hängen gelegene Siedlungen, Klöster und Wälder sind die prägenden Elemente. Eingegliedert in die chinesischen Provinzen Quinghai, Gansu, Sichuan und Yünnan ist diese Region eine Brücke zwischen Tibet und China, mit einer mehr als tausendjährigen, spirituellen Tradition und uralten Handelswegen. Heute leben mehr Tibeter in Kham und Amdo als in der sog. „Autonomen Region Tibet“, wobei jedoch die Zunahme des chinesischen Bevölkerungsanteiles nicht zu übersehen ist. All dies wird uns Dr. KRÜTTNER in seinem Reisebericht nahebringen. Diesen interessanten Vortrag sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen!

Frau WEISER wird uns natürlich auch diesmal in gewohnt guter Weise bewirten. Angeboten werden diverse Getränke, Kaffee und Kuchen.

Ich hoffe sehr, daß dieses Mal wieder viele Mitglieder, deren Angehörige, Freunde und Bekannte sowie alle Interessierten teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Grüße aus Salzburg,
Ihr
Heinz Spitzer
-Vorstand ‚INR- Austria‘-

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich über unsere Veranstaltungen informieren

glas img