header schrift

Antrag oder Neueinstellung für den Behindertenpass

mmmmav , December 12 2017
mmmmav

Hallo!

Info: Ich weiß nicht ob der Beitrag hier richtig ist!!!

Was muss bei einem Antrag oder Neueinstellung für den Behindertenpass niedergeschrieben werden, damit diese Gesundheitsbeiträchtigung auch gilt???

Muss mir einen neuen Pass ausstellen, weil das Passfoto von 1998 nicht mehr so gut aussieht und ich bei einigen Vergünstigungen gefragt werde ob ich das auf dem Foto bin!

R
Rupert

hallo Thomas,

ich denke hier findest du deine Fragen grundsätzlich beantwortet

https://www.sozialministeriumservice.at/site/Menschen_mit_Behinderung/Behindertenpass_und_Parkausweis/Behindertenpass/

Viel Erfolg

mmmmav

Bei der Neufeststellung des Behindertengrades habe ich angegeben:

    - Lebenslange Gerinnungstherapie mit Marcoumar
    - Lebenslange Schlafapnoetherapie mit CPAP
    - Probleme mit Fingern, die nach einem Bruch steif werden (Arbeitsunfall rechter Kleinfinger, Mai 2013)
    - Revidierung des Syndrom


Warte jetzt mal ab, wann ich den Amtsarzttermin bekomme oder ich einen neuen Ausweis bekomme.

G
Galileo

hallo Thomas! Hast Du schon einen neuen Behindertenpass?
Ich habe meinen verloren. Vor 2 Wochen habe ich es dem Sozialamt geschrieben und ein
Foto bei gelegt. Hoffe ich bekomme bald einen neuen Pass.
Letztes mal hat in meine Frau mit gewaschen, damals war es kein Problem einen Neuen zu bekommen. Sommergrüße aus Golling, Galileo

mmmmav

Nein noch nicht!

Vor etwa 5 Wochen hatte ich den Amtsarzttermin und warte daher weiterhin auf den neuen Ausweis und Bescheid.

Galileo: Da müsstet du etwa 4-6 Wochen warten bis der neue Scheckkartenformat-Ausweis ausgestellt wird!

G
Galileo

Hallo Thomas! Salzburg ist anders....ich habe den Ausweis Heute bekommen,
in Scheck Karten Format, klein und handlich.
Es gibt da zusätzliche Eintragungen, schau Dir das an.
Von Fahrpreisermäßigung bis Rollstuhl............
Grüße aus Salzburg, Galileo

mmmmav

Hallo zusammen!

Bei mir gibt es Neuigkeiten:
Mein langersehnter Bescheid, vom Sozialministeriumservice, ist gekommen und besagt das mein neuer Behinderungsgrad bei 70% liegt.
Zusätzlich habe ich auch, wenn ich es im Bescheid richtig gelesen habe, die Eintragung §29b "Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel". Grund wegen meines rechten Kleinfinger.

Andererseits wurden meine 3 Hauptprobleme (Gerinnungstherapie, Kreislauf und Schlafapnoe) berücksichtigt und diese haben mir die zusätzlichen 20% erhöht.

Aber eines wird sich bei mir ändern: NICHTS, denn es bleibt so wie es ist!
Begründung: Es kann bei mir das Arbeitsklima in der Arbeit etwas schädigen, wenn ich von der StadtWien einen eigenen Behindertenparkplatz bekomme - wegen den Parkpickerl-Wahnsinn in Wien.

mmmmav

Kleine Info für alle die auch den §29b haben.

Man kann sich einiges zurückholen und mehr sparen im Monat und im Jahr:
- Motorbezogene KFZ-Steuer von der KFZ-Versicherung (benötigt wird: Bescheid, Parkausweis und Behindertenpass)
- ÖAMTC, möglicherweise auch bei ARBÖ, Jahresmitgliedschaft - halbjährlich ca. € 17,00, anstatt die € 84,00 im Jahr (benötigt wird: Parkausweis und Behindertenpass)
- Gratis Jahresvignette, Jahresvignette kaufen und das Antragsformular (unter Sozialministeriumservice.at oder zugesendet per Post) zurück zum Sozialministeriumservice senden, danach bekommt man den Kaufpreis von ASFINAG zurück - gilt auch für die digitale Vignette (benötigt wird: Rechnung der Vignette und Formular)
- Gratis Parken in der Wiener Kurzparkzone, Zeitlich unbegrenzt (benötigt wird: Parkausweis im Auto)

mmmmav

Eine kleine Mitteilung - betreffend Behindertenpass.

Seit 2020 bekommt man die Gratis Vignette nur mehr "digital" für das Kennzeichen!
Man kann es beim Sozialministeriumservice beantragen, Umsetzung und Freigabe ist die ASFINAG zuständig.

Voraussetzung:
- Eintragung im Behindertenpass "§29b - Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel"
- Besitz des Parkausweises nach §29b
- Befreiung der Motorbezogene KFZ-Versicherungssteuer
- PKW muss auf den Behinderten zugelassen sein
- Behinderungsgrad (oder Grad der Behinderung, kurz GdB) muss mind. 70% sein
Die ASFINAG prüft die Versicherungssteuer und Zulassung des Fahrzeuges mit den Daten von Sozialministeriumservice ab! Sollte da was nicht stimmen, dann wird die Gratis-Vignette nicht freigegeben.

Selbsthilfegruppe von Gerinnungspatienten