header schrift

Das war der September- Stammtisch in Salzburg

Andreas , October 30 at 14:42
Andreas

Am 17.09.2021 gab es nach langer, "Corona"- bedingter Pause wieder einen Stammtisch in Salzburg.

Obwohl wir uns nach den aktivitätslosen Monaten einiges Interesse versprochen hatten, kamen zu unserem Termin doch leider nur 11 Mitglieder. Ob dies der nach wie vor aktiven Pandemie zuzuschreiben ist oder einer allgemeinen Interessenlosigkeit geschuldet war, mag dahingestellt bleiben. Fakt dagegen ist, daß sich die erschienenen Mitglieder und Interessenten mehr als 2 Stunden lang interessanten Gesprächen und informativem Austausch hingeben konnten. Auch ein Stammtisch, der keinen medizinischen oder andersartigen Vortrag beinhaltet, kann durchaus informativ und interessant sein.

Für Ende November war in Salzburg ein weiterer weihnachtlicher Stammtisch eigentlich fest eingeplant. Landesweit allerdings gibt es in diesem Bundesland derzeit derartig viele an "Covid" Erkrankte, daß das Land in einer tiefroten Zone verharrt und viele Veranstaltungen aller Art abgesagt werden müssen. Das Risiko einer Erkrankung ist auch für Geimpfte nicht zu unterschätzen(sog. "Impfdurchbrüche"). Hinzu kommt, daß die meisten unserer Mitglieder und auch der Interessenten aufgrund ihrer Vorerkrankungen als Angehörige einer Risikogruppe einzustufen sind. Als Selbsthilfegruppe fühlen wir uns dem Schutz all derer, die zu uns finden, ganz besonders verpflichtet und sind auch letztlich nicht in der Lage, die Verantwortung für eventuelle Ansteckungen zu übernehmen und zu tragen. Aus diesem Grunde haben wir bedauerlicherweise beschließen müssen, den Advents- Stammtisch nunmehr abzusagen. Wir hoffen, daß im April des kommenden Jahres die Pandemie soweit im Griff ist, daß Veranstaltungen wie unser Stammtisch wieder bedenkenlos abgehalten werden können. Wir hoffen, daß unser Vorgehen Ihr Verständnis findet.

Unser Vorstandsmitglied Heinz Spitzer ist ggw. dabei, ein Visum für eine Reise nach Thailand zu seinem Sohn und dessen Familie zu beantragen, die er seit zwei Jahren nicht mehr gesehen hat. Nach seiner Rückkehr wird er im Rahmen eines Stammtisches viele interessante Fotos von 3 Thailand- Reisen unter dem Motto "Weihnachten einmal anders..." zeigen.

Im Namen von Heinz Spitzer und Roman Beimpold wünschen wir Ihnen bereits jetzt ein gesegnetes und vor allem gesundes Weihnachtsfest und ein glückliches, neues Jahr 2022, in dem "Corona" hoffentlich wieder nur der Name eines Bieres ist!

Selbsthilfegruppe von Gerinnungspatienten