header schrift

Herzklappen Patienten und Hüft OP

Galileo , January 12 at 14:39
G
Galileo

Herzklappen Patienten sind gerade bei größeren Operationen sensibilisiert.
Kein Wunder, war die Herz Operation ein Eingriff, der einige Zeit braucht um seelisch überwunden zu werden. Hat man eine mechanische Herzklappe, dadurch eine "Blutverdünnung" von INR 2 bis 3
oder noch höher ist jede Operation ein Risiko.
Vor zwei Wochen habe ich eine neues Hüft Implantat bekommen.
Marcoumar zwei Wochen vorher absetzten, ab INR 2 Heparin spritzen bis man zum Operations -
Termin bei INR 1 ist. Die Frage wieviel Heparin man spritzen soll kann nur mit den Ärzten abgesprochen werden. Es spielt das Gewicht des Patienten eine Rolle und wieviel Tabletten
Marcoumar man in der Woche braucht.
Ich war im Kardinal Scharzenberg Klinikum in Schwarzach bestens versorgt, die Komunikation mit den Ärzten und Schwestern war hervorragend. Als Selbstmesser wurde ich ernst genommen. Betreuung einsame Spitze.
Innerhalb 5 Tagen war ich wieder auf INR 2. Der Fuß ist nach 2 1/2 Wochen noch immer geschwollen, ein Bluterguß ist bei so einer Operation nicht zu vermeiden. Mit Rolator oder
Krücken kann ich mich bewegen, jetzt braucht es Geduld. Das Wichtigste die Hüfte tut nicht mehr weh.

Selbsthilfegruppe von Gerinnungspatienten