header schrift

Das war der "SALZBURGER ADVENT- STAMMTISCH" vom 22.11.2019

Andreas , November 30 2019
Andreas

Um gleich mit dem wirklich positivsten Punkt des Abends im "Laschenskyhof" zu beginnen: Es hat allen Teilnehmern wirklich sehr gut gefallen!

Leider ist damit der positive Teil des Berichtes bereits zu Ende, denn bedauerlicherweise fanden insgesamt nur 8 Teilnehmer den Weg nach Wals ins Salzburger Umland - und dabei sind sowohl die Organisatoren als auch der Vortragende bereits eingerechnet. Schon im Vorjahr mußten wir feststellen, daß von 30 angemeldeten Teilnehmern nur die Hälfte tatsächlich zum Termin erschien, aber auch diesmal war es natürlich eine große Enttäuschung für die Ausrichter, daß das Angebot so gut wie garnicht wahrgenommen wurde. Und auch gegenüber den Wirtsleuten kommt man sich als Veranstalter ein wenig blamiert vor. Gottlob war es in diesem Jahr möglich, ganz kurzfristig in das neue "Zirben- Stüberl" auszuweichen, so daß die überzähligen bestellten und natürlich auch toll hergerichteten Tische noch weiterverwendet werden konnten.

Die Konsequenz dieser zum wiederholten Male gemachten Erfahrung wird voraussichtlich darin bestehen, daß unsere Veranstaltungen hinfort wohl wieder in de Räumen der "Volkshilfe" stattfinden werden. Dort gibt es zwar keine Gastronomie, andererseits ist es aber auch egal, wieviel Teilnehmer dann letztlich erscheinen. Darüber werden die Organisatoren des "Salzburger Stammtisches" aber noch im Einzelnen beraten. Die Ergebnisse der Beratungen werden wir Ihnen natürlich zeitnahe zur Kenntnis ringen.

Um auf den erten Satz zrückzukommen: Es war trotz allem dann ein richtig gemütlicher Nachmiittag, an dem sich die Teilnehmer gut unterhalten fühlten. Schade, daß zu wenig Mitglieder und Interessenten dies miterleben durften...

Einige Impressionen finden Sie unter dem Link
https://www.inr-austria.at/archiv/119-das-war-der-salzburger-advent-stammtisch-vom-22-11-2019

Selbsthilfegruppe von Gerinnungspatienten