header schrift

Injektion intramuskulär unter Marcumar

Mmmm462019 , August 17 2019
M
Mmmm462019

Hallo,

Vorab, ich schreibe aktuell via Handy, daher halte ich es eher knapp

Zu mir:
- weiblich
- 46
- nach TVT 2011 marcumarisiert
- 2012 absetzen Marcumar, eine Woche später erneut TVT, anderes
- daraufhin erneute Einstellung auf marcumar und Gerinnungsdiagnostik
- Faktor V heterozygot
- dauerhafte marcumarisierung seither
- Selbstmanagement mit Coagu Chek, problemlis, Inr zw 2.3 und 2.5 stabil
- keine besonderen Einschränkungen, reise viel und oft, ohne Probleme

Nun stand Impfung an. Diese erfolgte i. m. in den Deltoideus.

Heute hab ich das Gefühl, mir hätte jemand den Arm an der Stelle zertrümmert, so schmerzt es. Leichte Schwellung, verhärtet und überwärmt die Stelle.

Noch normale Reaktion oder Zusammenhang mit der i. m. Injektion? Äußerlich kein Erguss sichtbar...

Hat hier jemand Erfahrungen?

Liebe Grüße

f
forumadmin

Hallo Mmmm462019,

habe zwar keine Erfahrung und keine Antwort diesbezüglich, daher meine Frage, magst du eventuell deinen Beitrag/Frage unter Fragen an den Arzt bringen?
Wenn du dein Thema übesiedeln magst, informier uns bitte über die info-Mailadresse.
Alles Gute das INR-Austria Team

M
Mmmm462019

Hi,

Wenn ihr das Thema umziehen könnt, sehr gerne.

Wie teile ich die Adresse mit? Öffentlich posten würde ich eher weniger ?

mmmmav

Hallo Mmmm462019!

Willkommen in INR-Austria Forum.

Das was forumadmin meinte, findet man unter Kontakt --> Impressum.
Hier ist die Mail-Adresse: info[at]inr-austria[dot]at
(Wichtig: [at] und [dot] werden nicht als @ und Punkt gesehen - Sicherheitseinstellung bei Mail-Adressen!)

Hab noch nie gehört, dass Impfungen in die Schulter gespritzt werden!!
Könnte sein, dass der Arzt nicht richtig gezielt hat und versehentlich den Deltamuskel erwischt hat.

Die Schwellung, Erhärtung und Erwärmung könnte der Heilungsprozess sein, da die Stelle untypisch für eine Impfung ist.

Mein Tipp: Geh zu einen Arzt, oder Spital und frage dort nach!
Andererseits könntest du es auch beobachten, in dem du ein Tagebuch schreibst wie sich das entwickelt. Eventuell INR und Fieber messen.

H
Henry

Hall Mmmm ! Momentan steht bald wieder die Grippeimpfung an. Geh nicht wieder zum gleichen Arzt. Sag den Arzt dass Du Marcoumar nimmst. Er soll in den Oberarm spritzen, sehr flach auf keinen Fall tief ! Habe es erlebt, dass mich eine Chefärztin in der GKK nicht impfen wollte!

Selbsthilfegruppe von Gerinnungspatienten